Aufgaben: kleiner Ausblick auf die nĂ€chsten Versionen -> TschĂŒss, XP!

Windows XP wird nun seit ĂŒber einem Jahr nicht mehr von Microsoft mit Sicherheitsupdates versorgt. Die Firma Adobe stellt die neueste Version des Adobe Readers DC nicht mehr fĂŒr WIndows XP und Windows Vista zur VerfĂŒgung. Nun wird auch Aufgaben einen Schnitt machen und alte Zöpfe abschneiden.

Die in KĂŒrze kommende Version 1.4.2.0 wird die letzte Version sein, die fĂŒr Windows XP bereitgestellt wird. Neuere Versionen werden sich unter Windows XP nicht mehr installieren oder nutzen lassen. Mit dem Update 1.4.2.0 wird jedoch ein letztes Mal ein Fehler behoben, der nur unter Windows XP auftritt (wegen Nutzung von Systemfunktionen, die es nur unter XP gibt).

Das Update 1.4.2.0 ist fĂŒr alle anderen Windows-Systeme (Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 und Windows 10) Voraussetzung, dass weitere Updates automatisch installiert werden können, da mit dieser Version das Updateverfahren geĂ€ndert wird.

Ab der Version 1.5.0.0 ist dann das Microsoft .Net Framework Version 4.0 erforderlich. Durch Nutzung des neueren Frameworks ist Aufgaben stabiler, zudem können bei der Weiterentwicklung neue Features genutzt werden, durch die die Entwicklung einfacher wird.

Kategorie Aufgaben | 0 Kommentare

Support von Windows XP fĂŒr Holliesoft-Programme offiziell eingestellt

Ab sofort wird die von mir entwickelte Software nicht mehr unter Windows XP getestet. Es wird daher auch nicht garantiert, dass die Software unter XP uneingeschrĂ€nkt lauffĂ€hig ist. Die Verwendung unter XP ist möglich, nur wird davon abgeraten. FĂŒr möglichen Datenverlust unter nicht unterstĂŒtzten Betriebssystemen ist der Anwender selbst verantwortlich.

Kategorie Allgemeines, Aufgaben, Freeware, Klebezettel.net | 0 Kommentare

Neue Version von Aufgaben

Eine neue Version von Aufgaben ist ab sofort verfĂŒgbar. Version 1.4.1.0 behebt in erster Linie einige Fehler und hat zudem eine kleine Anpassung fĂŒr Windows 10 im GepĂ€ck.

Kategorie Aufgaben | 0 Kommentare

Derzeit keine Weiterentwickung

Da ich aus familiĂ€ren GrĂŒnden nur noch sehr wenig Freizeit habe, wird meine Software derzeit nicht aktiv weiterentwickelt. Ich bitte um VerstĂ€ndnis, Familie geht vor!

Kategorie Allgemeines | 0 Kommentare

einfache Erstellung von UnitTests in Visual Studio 2012

Diese Woche bin ich auf Visual Studio 2012 umgestiegen.

Als ich heute das erste Mal Unit-Tests mit Visual Studio 2012 erstellen wollte, konnte ich die gewohnte Option im KontextmenĂŒ des Quellcode-Editors nicht finden.

Also Tante Google gefragt, mit dem Ergebnis: Die Option wurde von Microsoft ersatzlos entfernt.

Nach lÀngerem Suchen konnte ich dann doch eine Lösung finden:

Unit Test Generator fĂŒr Visual Studio 2012 / 2013

UPDATE 09.02.2016

In Visual Studio 2015 ist die automatische Generierung von UnitTests wieder enthalten!

Kategorie .net, c# | 0 Kommentare

GetVersion Funktion ab Windows 8.1 deprecated

Gestern habe ich das Upgrade auf Windows 8.1 ĂŒber den Microsoft Store installiert.

Etwas erstaunt war ich, als ich gesehen habe, das zwar die korrekte Windows-Versionsnummer 6.3 in der Eingabeaufforderung beim „ver“ Kommando angezeigt wird, aber meiner .Net Anwendungen immer noch die Windows 8 Versionsnummer 6.2 ausgegeben haben.

Tante Google hat mich aufklÀren können: laut dem Artikel http://msdn.microsoft.com/en-us/library/windows/desktop/dn302074%28v=vs.85%29.aspx sind die Funktionen GetVersion() und GetVersionEx() zum Ermitteln der Windows-Version ab Windows 8 deprecated.

Workaround: entweder gibt man im Anwendungsmanifest wie im Artikel beschrieben an, dass Windows 8.1 das Anwendungs-Target ist, oder man liest die Versionsnummer einfach aus der Registry (SchlĂŒssel SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion, Wert „CurrentVersion„).

Kategorie .net, c# | 0 Kommentare

Aufgaben Version 1.3.1.0 in Arbeit

Nach lĂ€ngerer Zwangspause aus beruflichen GrĂŒnden geht es ab heute mit der Entwicklung der kommenden Version weiter.

Diese Version enthÀlt einen Papierkorb, in dem gelöschte Aufgaben landen.

Kategorie Aufgaben | 0 Kommentare

Impressumspflicht fĂŒr deutsche Firmen und der CEO…

Heute habe ich mich fĂŒr einen Kunden schlau gemacht bezĂŒglich der Impressumspflicht.

Der Kunde, eine deutsche GmbH, wollte die Angabe „GeschĂ€ftsfĂŒhrer“ durch das International bekannte KĂŒrzel CEO ersetzen.

Nach kurzem Studium des Wikipedia-Eintrags zum Begriff „CEO“ habe ich dem Kunden geraden, CEO nur als Zusatz anzugeben:

FĂŒr Personen, die in deutschen Unternehmen arbeiten, stellt beispielsweise der Titel CEO lediglich eine Zusatzbezeichnung dar, die rechtlich nicht relevant ist, d. h. von der die handels- und gesellschaftsrechtlichen Bedeutungen der Titel „GeschĂ€ftsfĂŒhrer“ und/oder „Vorstandsvorsitzender“ nicht berĂŒhrt werden.

Interessanterweise findet die Google-Suche zahlreiche Firmen-Impressum-Seiten deutscher Firmen, die nur den Begriff „CEO“ benutzen. Das kann teuer werden, denn  Mitbewerber können in dem Fall abmahnen lassen.

Kategorie Internet, Webdesign | 0 Kommentare

Feedback zum angekĂŒndigten Supportende von Windows XP

Diese Woche bekam ich folgende E-Mail als Reaktion auf meinen Artikel „2014 lĂ€uft der Support von Windows XP ab„:

Sagen Sie mal, wollen Sie mir mit dem Artikel Angst einjagen ?? Das schaffen Sie nicht. Ich werde dem Betriebssystem XP treu bleiben und da können auch Sie mit so einem Artikel kein Umdenken bei mir erzeugen. Es geht doch letzten Endes der Firma Microsoft nur um eines: Umsatz steigern. Das soll damit bewirkt werden. Die Kunden sollen gezwungen werden, auf ein anderes System umzusteigen. Aber das lĂ€uft mit mir nicht. Ich möchte XP beibehalten und ich habe Vorkehrungen getroffen, die es verhindern werden, daß sich andere bei mir „einschleusen“. Ich bin ja auch nicht blöd, nicht wahr ?
Ach ĂŒbrigens: Mit sofortiger Wirkung habe ich Ihre Software von meinem PC verbannt. Mit so einem Artikel schaden Sie Ihren Kunden. Glauben Sie es mir.

Nun, ich will das nicht unkommentiert lassen:

  • Der Test einer neuen Version muss unter jeder unterstĂŒtzten Windows-Version durchgefĂŒhrt werden. Das sind mittlerweile 4 verschiedene Versionen (Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8). Klar, dass irgendwann alte Zöpfe abgeschnitten werden mĂŒssen.
  • Aktuelle Versionen des .Net Frameworks, welches die Grundlage von „Aufgaben“ und anderen neuen Programmen von mir ist, werden nur noch ab Windows 7 unterstĂŒtzt. Entwickle ich weiterhin mit den alten Versionen des .Net Frameworks, muss ich nervige Bugs im Framework berĂŒcksichtigen und auch auf Performance-Verbesserungen in neueren Versionen verzichten
  • Ich bin kein AktionĂ€r von Microsoft und werde fĂŒr das zukĂŒnftige Nicht-Supporten von neuen Versionen nicht von Microsoft bezahlt
  • Die einzige 100%tig sichere Methode, sich nach April 2014 vor Angriffen auf neu entdeckte XP-SicherheitslĂŒcken zu schĂŒtzen: Verbindung zum Internet kappen, keine fremden DatentrĂ€ger einlegen. Dann ist XP sicher. Eine Firewall und ein Virenscanner ist kein 100%tiger Schutz.

Kategorie Aufgaben, Windows | 0 Kommentare